Gesundheit und Schönheit » Augengesundheit » Warum erscheint Träne das Auge, die eiterigen Absonderungen auch als sie, zu entfernen

Warum erscheint Träne das Auge, die eiterigen Absonderungen auch als sie, zu entfernen

Warum erscheint Träne das Auge, die eiterigen Absonderungen auch als sie, zu entfernen Träne das Auge und das Weinen – nicht ist ein und dasselbe ganz. Das Weinen ist eine natürliche Reaktion des Mechanismus der Abteilung der Tränen auf den Überschuß der Emotionen. Und Träne ist eine Untersuchung der Verstöße in der Arbeit lacrimal des Mechanismus, und der Gründe ihm ist Menge.

Erhöht Träne kann bei jedem Menschen in einem beliebigen Alter entstehen. Diese Reaktion fordert die professionelle Diagnostik hinsichtlich der Errichtung der Gründe und der Auslese der entsprechenden Behandlung.

Träne das Auge: die Gründe und die Behandlung

Warum erscheint Träne das Auge, die eiterigen Absonderungen auch als sie, zu entfernen Träne ist das Auge eine Reaktion auf den Kontakt mit dem Reizerreger hauptsächlich. Reizerreger kann der Staub, die Insekten, klein mote und so weiter sein. Das alles kann ins Auge zu jeder Zeit geraten.

Damit dieser Kehricht beschädigt hat infizierte die Hornhaut des Auges, hebt sich die Schleimhäute – die große Menge lacrimal die Flüssigkeiten heraus, die mote "auswäscht" und führt sie in die äußerlichen Winkel der Augen heraus.

Dank dem, dass lacrimal die Flüssigkeit lysin enthält, sie leistet die entseuchende Einwirkung, die Wände der pathogenen Flora treffend. Außerdem, lacrimal ist die Flüssigkeit gerufen, den Augapfel zu befeuchten, seine Trockenheit verhindernd.

Die Einrichtung lacrimal des Apparates und den Mechanismus seiner Handlung

Wird lacrimal die Flüssigkeit in den äusserlichen Winkeln der Augenhöhlen, die oben und im Bogen Bindehaut gelegen sind produziert. Die ganze durchgearbeitete Flüssigkeit wechselt in lacrimal das Säckchen den Platz, und dann folgt in die Nasenhöhle. So gilt der Mechanismus lacrimation im normalen Zustand.

Wenn es irgendwelche Verstöße in der Leistung und der Aufzucht durchgearbeitet lacrimal die Flüssigkeiten gibt, teilt sich die Handlung des Mechanismus lacrimation in zwei Arten:

  • Hypersecretory
  • Retentional

Für den ersten Fall handelt es sich um die überschüssige Produktion lacrimal die Flüssigkeiten, was das Unbehagen liefert und fordert die Diagnostik.

Für den zweiten Fall handelt es sich um die Störungen in der Passierbarkeit lacrimal Tubuli. Es fordert die professionelle Diagnostik auch.

Die Gründe, nach denen hypersekretor Träne das Auge entsteht:

  • Die allergische Reaktion. Die Allergie kann verschiedener Herkunft sein: nahrungs-, saison- (die Blüte einiger Pflanzen), kosmetisch, auf die Gerüche, auf die Kontaktlinsen (wenn sind sie nicht richtig ausgewählt und es werden die minderwertigen Lösungen verwendet), nicht die Beachtung der Hygiene.
  • Das Syndrom des trockenen Auges. In diesem Fall geschieht die kompensatorische Vergrößerung der Leistung lacrimal die Flüssigkeiten. Das heißt, spricht den Schutzmechanismus des Auges an.
  • Die entzündlichen, infektiösen sowohl Viruserkrankungen der Augen als auch das Jahrhundert. Blepharitis, keratitis, die Bindehautentzündungen aller Arten, einschließlich allergisch – wird die Strömung dieser Krankheiten von der Verstärkung lacrimal die Funktionen begleitet.
  • Das Glaukom. Die Veränderung des Innenaugendrucks provoziert die Verstärkung der Leistung lacrimal die Flüssigkeiten. Wegen seiner entstehen die Empfindungen "überfüllt" zu Wasser, des Auges.
  • Die Erkältungskrankheiten und die Grippe. Meistens, bei diesen Erkrankungen existieren lacrimal die Absonderungen aus den Augen.
  • Die Brandwunden der Augen. Die Bräunung im Solarium, langwierig Sehen in der Sonne ohne Punkte, das Treffen ins Gesicht Dämpfe oder des Staubes aus den Lebensmitteln der Haushaltschemie und anderes, kann die Brandwunden der Augen verschiedener Stufe herbeirufen.
  • Die Avitaminose UM 2 und K.Kromes seiner, der Träne erhöht ist kann von der Müdigkeit und der Überanspannung der Augen, das viel zu helle Licht, die heftige Veränderung der Beleuchtung, einen langwierigen Aufenthalt auf dem Wind, die Kälte und übrig herbeigerufen sein.

Die Gründe, nach denen beibehaltung Träne das Auge entsteht:

  • Dacryocystitis. Diese Erkrankung stellt die Entzündung lacrimal des Säckchens dar, wegen wessen die Leistung und die Schlussfolgerung lacrimal die Flüssigkeiten erschwert ist. Es kommt scharf und chronisch Dacryocystitis vor.
  • Die Verengung oder Befall lacrimal des Kanals. Und die Verengung (die Stenose) und Befall ist eine Pathologie, die angeboren und erworben sein kann. Die Gefahr der Pathologie besteht darin, dass wegen des Verstoßes der Schlussfolgerung der Flüssigkeit, sie stagniert, als die günstige Umgebung für die Infektionen verschiedenen Geschlechtes schafft.
  • Die Hypertrophie lacrimal Papille, der Verlust von ihm der Elastizität, die Verdichtung. Die Veränderung lacrimal Papille tauscht die Lage lacrimal die Punkte – sie zeigt sich höher, der nötigen Lage. Daraufhin, lacrimal ist der Punkt nicht fähig, an der termingemäßen Zuordnung lacrimal die Flüssigkeiten teilzunehmen. Wegen der Verdichtung Papille, lacrimal verliert der Punkt die Fähigkeit, die Flüssigkeit aufzusaugen. Daraufhin entwickeln sich solche Leiden der Nasenhöhle, wie: rhinitis, die Polypen, die Kieferhöhlenentzündungen, die Ödeme der Nasenhöhle und übrig.
  • Die falsche Lage des Jahrhunderts (auftauchen das Jahrhundert). Zavorot kann das Jahrhundert angeboren sein, oder vielleicht ist von der Untersuchung verschiedener Augenkrankheiten und das Jahrhundert krank.

Nachdem Träne das Auge des Grundes bestimmt sind, kann man die Weisen der Behandlung der vorliegenden Reaktion betrachten.

Wie Träne zu behandeln

Es ist die Besichtigung beim Ophtalmologen in erster Linie notwendig. Nur ist er fähig, den richtigen Grund des Leidens festzustellen. Und nur hat er der Rechte, diese oder jene Tropfen und die Salben für die Beseitigung der Augenprobleme zuzuschreiben.

So wenn die Verstärkung Träne die allergische Herkunft hat, man muss die Allergene in erster Linie entfernen. Wenn es nicht möglich ist, muss man antihistaminika die Präparate übernehmen, die Augen schützen und, sich bemühen, den Kontakt mit den Allergenen zu minimisieren.

Wenn der Überfluss lacrimal die Flüssigkeiten bei den entzündlichen, infektiösen oder Viruserkrankungen vorhanden ist – muss man diese Erkrankung behandeln, immun das System des Organismus festigen. Dazu werden die Tropfen und die Salben für verpfändet in konjunktiv, die Vitaminpräparate und die Diät für die Festigung des Organismus ernannt.

Wenn Träne von den Erkältungskrankheiten provoziert ist, muss man Nasal- die Sprays und die Tropfen für die Nase verwenden.

Wenn Träne eine Reaktion auf die Brandwunde ist, muss man die Augen von der antiseptischen Lösung auswaschen, wonach die Tropfen mit der Antifaulanlage zu verwenden und\oder, die Salbe mit den Antibiotika zu legen.

Wenn kompensatorisch Träne vorhanden ist, braucht man sich, von den Monitoren des Computers und des Fernsehers periodisch zu erholen, die Übungen zu machen und, «die künstlichen Tränen» zu verwenden.

Wenn Träne retentional die Herkunft hat, so besteht die Behandlung in der Verwirklichung der chirurgischen Operation in der Regel.

Und das Wichtigste, unabhängig vom Grund braucht man sich, zu erinnern, dass der termingemäße Besuch zum Ophtalmologen schnell erlauben wird, das Leiden zu heilen, seine Symptome zu entfernen und, den Rückfall zu benachrichtigen.