Gesundheit und Schönheit » Schwangerschaft und Geburt » Die MIlchfrau bei der Schwangerschaft, ihre Symptome, der Besonderheit ihrer Behandlung

Die MIlchfrau bei der Schwangerschaft, ihre Symptome, der Besonderheit ihrer Behandlung

Die MIlchfrau bei der Schwangerschaft, ihre Symptome, der Besonderheit ihrer Behandlung In der modernen Gesellschaft ist es jede Frau praktisch hörte über solche Erkrankung, wie die MIlchfrau.

Bei einer Menge der Frauen eines beliebigen Alters wurde diese Erkrankung selbst wenn einmal pro Leben gezeigt.

Es ist wichtig, die MIlchfrau mit anderen ernsten Erkrankungen nicht zu verwirren, doch sind die Symptome bei vielen sexuellen Infektionen sehr ähnlich.

Aller über diese Erkrankung und ob ist die MIlchfrau bei der Schwangerschaft gefährlich, Sie erkennen weiter.

Die Symptome der MIlchfrau bei der Schwangerschaft

Die MIlchfrau bei der Schwangerschaft, ihre Symptome, der Besonderheit ihrer Behandlung Die MIlchfrau ist ein allgemeingültiger Titel der Erkrankung, bei dem sich die weiblichen sexuellen Lippen dem stärksten Jucken unterziehen, und aus der Scheide gehen die Absonderungen in Form von den kleinen Klümpchen und habend den unangenehmen saueren Geruch hinaus. Die MIlchfrau ist Pilz des Geschlechtes Kandida, deshalb ihren wissenschaftlichen Titel – candidiasis oft herbeigerufen.

Die Symptome der MIlchfrau bei der Schwangerschaft in der scharfen Form der Erkrankung:

  • Die dicken weißen Absonderungen aus der Scheide, erinnernd die sauer werdende Milch.
  • Das Jucken und das Brennen in der Scheide, um die sexuellen Lippen. Das Jucken steigert sich nach dem Geschlechtsakt, der Annahme des warmen Bades, Urinieren.
  • Die Rötung und das Ödem der Schleimhaut der Geschlechtsorgane und die Scheiden.
  • Der Schmerz nach dem Geschlechtsakt und Urinieren.

Auch findet die Form der Erkrankung statt, wenn die Frau nicht vermutet, was ein Träger der MIlchfrau ist, bis bei ihr den Abstrich aus der Scheide nehmen werden. Solche Form der MIlchfrau heißt – Träger, und bei der Schwangerschaft die große Wahrscheinlichkeit, von ihr das Kind während der Geburt anzustecken.

Sehr selten werden bei 2 – 3 % der Frauen standhaft candidiasis beobachtet. Die Symptome der MIlchfrau können ca. einen Monat dauern, dann, und wieder erlöschen, erscheinen.

Wenn bei Ihnen die MIlchfrau erschienen ist ist bedeutet nicht, dass Sie sie von jemandem abgeholt. Die MIlchfrau kann infolge vieler Gründe erscheinen, über die Sie kaum niedriger erkennen.