Gesundheit und Schönheit » Nagelpflege » Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

In letzter Zeit nimmt die Popularität die Maniküre vom Gel ungestüm zusammen, die Neuheiten in den auf dem Foto vorgestellt sind. Es und nicht verwunderlich, doch ist die gegebene Deckung sehr standhaft und sieht viel besser, als den gewöhnlichen Lack aus. In der Kombination mit dem verhältnismäßig niedrigen Preis des Materials, es macht eine schöne Maniküre das Gel Lack, wie auf dem Foto, sehr gefordert unter Liebhaber Nylon – Kunst.

Die Vorteile des Materials

Die Palette das Gel – der Lacke wird ungestüm ausgedehnt, strebend, den Anforderungen der großen Menge der Konsumenten zu entsprechen. Warum wählen immer mehr und mehr Modedamen gerade solche Variante der Erledigung der Nägel? Ihm ist etwas, der identisch bedeutsamen Gründe.

  • Die Nägel unter das Gel vom Lack, wie es auf dem Foto sichtbar ist, ziehen sich der mechanischen Einwirkung wesentlich weniger unter. Wenn die Maniküre nach allen Regeln erfüllt ist, so schützt solche Deckung die Nägel vor der Schichtung. Außerdem sinkt dank der Dichte der Schicht die Wahrscheinlichkeit des Abbruchs des freien Randes wesentlich;
  • Schön Gel die Maniküre, wie auf dem Foto, Ästhetik während einer langen Zeit aufspart. Solcher Lack ist zu Maischen und den Kratzern standfest. Wenn beim Auftragen die Technologie beachtet wurde, das heißt wurde der Schnitt (die Schrankgröße) des Nagels versiegelt, so hält sich der Lack sehr lange, nicht Abplatzen nicht abblätternd;
  • Solches Material ist es sehr leicht, in den häuslichen Bedingungen zu benutzen. Das einfache Design der Nägel und die Maniküre das Gel vom Lack, das auf die Fotos im Stil den Feldrock vorgestellt ist, kann ein beliebiger Mensch erfüllen, der wenigstens einmal im Leben Maniküre den Lack auftrug. So kann man die Maniküre, die nach den ästhetischen Qualitäten Salon ähnlich ist selbständig schaffen;
  • Der verhältnismäßig niedrige Wert der Deckung wurde ein Pfand seiner Popularität auch. Jetzt kann man die schönen Nägel das Gel vom Lack, wie auf dem Foto schaffen, wenn das Ergebnis sehr professionell aussehen wird. Dabei muss man viel Geld nicht verbrauchen.

Wie bekannt, die Nachfrage gebärt den Vorschlag. Gerade deshalb erdenken die Meister Nagel des Services und bieten den Kundinnen alle neuen und neuen Ideen der Deckung der Nägel das Gel vom Lack an. Ihnen einig wir betrachten niedriger.

Die Styllösungen

Im Prinzip, der gegebenen Deckung kann man die tatsächlich selben Varianten Entwürfe, dass auch vom einfachen Lack erfüllen. Jedoch unterscheidet sich die Konsistenz des gegebenen Materials kaum größer durch die Zähigkeit. Es kann die Bildung einiger Varianten Nylon – Kunst vereinfachen, aber, die Ausführung andere zu komplizieren.

Aller aktuell bleibt die Maniküre der Feldrock das Gel den Lack, das auf die Fotos vorgestellt ist. Solche klassische Variante des Designs sieht identisch passend wie auf der Arbeit, als auch auf dem Wiedersehen oder den Abendstudenten aus. Jedoch ist traditionell weiß – ins rosa Gamma kann man wesentlich Abwechslung bringen. In letzter Zeit in der Mode der farbige Feldrock, das heißt solcher, wenn eine der Farben oder beider mit anderen sofort ersetzt werden.

Die lunare Maniküre befindet sich auf dem Berg der Mode auch. Bei solchem Design wird der ganze Nagel mit einem saturierten Ton abgedeckt, und das Gebiet bei Kutikula wird in Form vom Halbmond von der kontrastreichen Schattierung gefärbt. Sehr wirkungsvoll werden in solcher Maniküre das rote und schwarze Gel der Lack kombiniert, das Design in anderen Tönen ist auf dem Foto vorgestellt.

Verliert die Aktualität und die Maniküre auf Gel die Nägel den Gradienten nicht, den man das Foto auch anschauen kann. Er vermutet den fliessenden Übergang der Farbe von einem in anderem innerhalb einer Platte. Ungeachtet der scheinenden Komplexität, er wird genug leicht erfüllt. Die Schattierungen mischen auf der Palette, nach dem fliessenden Übergang strebend, dann verlegen den Lack auf den Schwamm, und schon von ihr auf den Nagel.

Die Glätte des Nagels, die die Deckung das Gel mit dem Lack gewährleistet, lässt zu, und das Foto das Design zu erfüllen. Er wird mit Hilfe der speziellen Etikette, die auf dem dünnsten Film gedruckt sind. Nach dem Austrocknen des Gels auf die Platte wird das Etikett aufgetragen. Oben wird auf den Nagel die Topdeckung aufgetragen. Es gewährleistet groß Ästhetik und die Haltbarkeit der Maniküre.

Die Arbeit mit den Etiketten überhaupt wird unter Anwendung vom gegebenen Material wesentlich vereinfacht. Wie es schon obenerwähnt war, legen sich wegen der glatten Oberfläche, die er schafft, die Etikette – die Filme eben und dicht schließen sich die Oberfläche an. Solche Bilder für die Nägel werden oben durchsichtig das Gel lackiert, was an die Maniküre die Immunität verrät. Die Filme schwellen an gehen weg, wie es mit den einfachen Lacken stattfindet.

Im übrigen, es ist genug einfach solch Material und, auf den Platten manuell zu zeichnen. Die Muster und die Abstraktion mit Hilfe der Nadel werden erfüllt es ist dem einfachen Lack ähnlich, aber wegen größer der Zähigkeit des Gels, kann sich das Ergebnis vom Erwarteten ein wenig unterscheiden. Wenn Sie das Gel den Lack verwenden, so wird sich das Design der Nägel auffallend ergeben, da sich die gestalteten Bilder sehr hell ergeben. Es klärt sich mit der eigentümlichen Konsistenz des Gels auch.


Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

Die Ideen der Deckung der Nägel das Gel vom Lack



Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

Die Ideen für das Gel des Lackes



Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

Das Design das Gel vom Lack



Das Design der Nägel das Gel vom Lack: photo

Die Maniküre das Gel vom Lack

Dank ihr vom Gel kann man Stanzen leicht erfüllen. Er wird die ganze Schablone gleichmäßig ausfüllen und vollständig wird zuerst auf die Stanze, und von ihm und auf die Platte übergehen. Seine saturierte Farbe wird den Abdruck hell und deutlich machen.

Die Geheimnisse der Arbeit um dem Gel vom Lack

Obwohl die gegebene Deckung eben aufgetragen wird es ist jedem Maniküre dem Lack ähnlich, hat die Technologie der Arbeit mit ihm die Reihe der Nuancen nichtsdestoweniger. Insbesondere ist es das Gel den Lack bis zum Anfang der Arbeit besser ein wenig, in den Händen zu erwärmen, dann wird er eben, wie auf dem Foto liegen. Außerdem muss man mehrmals das Flakon umwenden es ist nicht sehr schnell. Das Gel den Lack aufschütteln es darf nicht!

Die Deckung auftragen es muss ausschließlich auf die trockenen Nägel. Für den Gegenfall, beim Austrocknen kann es von den Wellen gehen und, sich falten. Sogar nach der Anwendung Entfetter die Nägel, rein fusselfrei von der Serviette besser zusätzlich naß zu werden. Auch ist es gut, Grundierung damit zusätzlich trocknen Nagel die Platte zu verwenden.

Die Schichten, die das Gel aufgetragen wird, sollen sehr fein sein. Beim ungenügenden Sättigungsgrad der Farbe (haben meistens, die hellen oder dunklen Schattierungen) wenige nochmalig noch eine Schicht aufzutragen, als sofort zu versuchen, die Deckung dicht, in eine Schicht zu machen. Der am meisten dunklen Schattierungen kann sich drei Schichten benötigen.

Identisch gut solcher Lack wird wie auf extrudiert die Nägel, als auch die Eigenen gesehen. Jedoch wird die Maniküre auf den kurzen Nägeln, solcher wie auf dem Foto, wenn das Gel den Lack zu benutzen, ein wenig komplizierter in der Ausführung. Es ist mit der Regel der obligatorischen Versiegelung des Schnittes des freien Randes verbunden. Auf den kurzen Nägeln solche Prozedur, ziemlich kompliziert zu erfüllen, der Finger nicht beschmutzt. Aber ohne sie umgehen es darf nicht, da sie die Haltbarkeit der Maniküre wesentlich erhöht.

So wird die Arbeit mit dem gegebenen Material nicht allzu kompliziert vorgestellt. Die Bildung Gel der Maniküre unter die Kraft einem beliebigen Mädchen. Die interessantesten Ideen für das Gel des Lackes sind auf dem Foto niedriger vorgestellt. Möglich werden sie nicht nur Ihnen helfen, die Eingebung zu bekommen, aber auch, das einzigartige und individuelle Design auf ihrer Grundlage zu entwickeln.