Gesundheit und Schönheit » Augengesundheit » Wegen wessen Augenlid über dem Auge - die Hauptgründe und die Weisen der Beseitigung angeschwollen hat

Wegen wessen Augenlid über dem Auge - die Hauptgründe und die Weisen der Beseitigung angeschwollen hat

Wegen wessen Augenlid über dem Auge - die Hauptgründe und die Weisen der Beseitigung angeschwollen hat Aufzudecken, was Augenlid über dem Auge oder unter dem Auge, sonst angeschwollen hat und das Auge vollständig – ruft die Panik und die Angst für die Gesundheit herbei.

Ein beeilen sich hinter der ärztlichen Hilfe, andere laufen zu den feuchten Kühlverbänden aus dem Tee herbei.

Worin die Gründe solchen Zustandes? Inwiefern es gefährlich sein kann?

Welche Symptome eben was, zu machen, um die Geschwulst abzunehmen und ihr Erscheinen zu verhindern?

Warum schwellen die Augen an: die Gründe und die Symptome

Wegen wessen Augenlid über dem Auge - die Hauptgründe und die Weisen der Beseitigung angeschwollen hat Die Anschwellung unter den Augen – die Erscheinung nicht selten, besonders morgens. Deshalb die Panik ruft nicht herbei, und nur verwirrt ein wenig. Und die Anschwellungen, die von den kränklichen Empfindungen begleitet werden, den Rötungen – beunruhigen im Ernst! Was es sein kann?

Wenn die Augen anschwellen, können die Gründe diese sein:

  1. Die Erkältung. Wie die Weite es nicht tönt, aber wird gerade die Erkältung von der Anschwellung der Augen oft gezeigt. Es ist mit der Verstärkung lacrimation und dem Ödem der Nasenbusen, des Nasenrachenraums verbunden. Daraufhin, dieses Auges können Schwellen nur unten oder vollständig.
  2. Die Allergie. In der Regel, im Laufe der aktiven Blüte der Reihe der Pflanzen, die Menschen geneigt zur Allergie, können die Geschwollenheit um die Augen beobachten. Meistens, nach der Kompresse und der Aufnahme Antihistamin des Präparates geht solche Geschwollenheit weg. Aber es kommen auch die Komplikationen vor. Zum Beispiel, es kann sich das Ödem Kwinke entwickeln. Wegen der Lebensmittelallergie (zitrus-, entwickelt sich der Fisch und die Meeresprodukte, übrig), angioödem die Geschwollenheit das Jahrhundert. Auch können die Augen nach der Anwendung der minderwertigen Kosmetik oder der Kosmetik, die die große Zahl der Allergene enthält anschwellen.
  3. Das Vorhandensein des entzündlichen Prozesses. Eine beliebige Erkrankung der Augen, die mit der Entzündung verläuft, provoziert die Anschwellung unter dem Auge. Es können die Bindehautentzündungen, Dacryoadenitis, meibomiten (die Gerste) sein. Außerdem ist die entzündliche Geschwollenheit eine Reaktion auf die Bisse der Insekten, besonders der kleinen Fliegen, der Bienen und der Wespen das Jahrhundert.
  4. Der Verstoß des Wasseraustausches im Organismus und der Zirkulation der wichtigen Flüssigkeiten des Organismus. Es entsteht infolge der Erkrankungen der inneren Organe und der Systeme. Meistens, es ist die Krankheiten des Herzes und der Nieren.
  5. Die hormonale Störung. Der Verstoß der endokrinen Funktionen, ist als das endokrine System krank – das alles zwingt den Organismus, die Feuchtigkeit aufzuhalten, dass zusehends sofort widergespiegelt wird.
  6. Die Erblichkeit. Wenn es die Neigung zu den Säcken unter den Augen, "zufallend" von den Verwandten gibt, können die Augen und anschwellen oft anschwellen.
  7. Die pharmakologischen Präparate, besonders die Antibiotika. Die Aufnahme einiger solcher Medikamente kann den Abfluss der Flüssigkeit erschweren, sie unter der Haut ansammelnd.
  8. Die Entwässerung. In der Regel, geschieht wegen nicht der Beachtung des trinkbaren Regimes, ungenügenden Getränks und des Missbrauchs von der salzigen und Mehlnahrung. Auch ist, es nach dem Kater aktuell, wenn der Organismus versucht, die verlorene Flüssigkeit zu ergänzen.
  9. Die Tränen. Die Menschen mit der empfindlichen und feinen Haut, nach einem langwierigen Weinen, können die Ödeme und die Anschwellungen der Augen aufdecken.

Die Symptome des Syndroms der anschwellenden Augen

Ziemlich oft, die Symptome der Schwellung der Augen werden allmählich gezeigt. Je nach der Komplexität des Grundes dieser Erscheinungsform, geschehen solche Veränderungen:

  • Die Augen schwelle ich und in der Regel beider sofort allmählich an;
  • Es kann sich «der Wassersack» unter den Augen bilden, ober augenlider auch schwellen"ein wenig"an;
  • Es können die Rötungen und das Jucken erscheinen, manchmal werden die Schmerzen während des Zwinkerns empfunden;
  • Es erscheinen die dunklen Kreise unter den Augen.

Und wenn Augenlid über dem Auge angeschwollen hat?

Außer allen aufgezählten Gründen der Schwellung der Augen, es gibt noch solchen Grund, wie qualitätsgerecht nicht die qualitätsgerechten Geschwülste, und allerlei zysten.

In der medizinischen Praxis unterscheiden solche qualitätsgerechten Geschwülste:

  • Die kontagiosnyj Molluske
  • Hämangiome
  • Xantellasm

Die kontagiosnyj Molluske – in der Regel, entwickelt sich bei den Kindern. Es ist die Virusinfektion, die ober augenlider trifft. Es wird ausbessern die Häute ober das Jahrhundert und Schwellung gezeigt.

Äußerlich erinnert diese Bildung "die Perlen". In der Regel, die Infektion geht selbständig. In einzelnen Fällen werden diese Bildungen oder kauterisiert ausgepresst.

Zu den ähnlichen Bildungen verhalten sich die Warzen und die Papillome.

Hämangiome – auch, ist das Kinderproblem öfter und sie trifft sich bei den Kleinen drei-sechs ersten Monate des Lebens. Sie stellen die flachen Bildungen der roten Farbe dar. In der Regel, sie gehen harmlos eben selbst zu fünf Jahren verloren. Für die seltenen Fälle Hämangiome können der viel zu großen Umfänge sein, wegen wessen die Sehkraft stören. In solchem paart es ist die Beobachtung beim Doktor notwendig.

Xantellasm – die Bildungen, die die Ansammeln der Lipide im Medienteil das Jahrhundert beider Augen darstellen. Dabei, augenlider sind über den Augen ein wenig aufgehoben und erwerben die gelbe Farbe. In diesem Fall, warum schwellen die Augen an, die Doktoren erklären die Vergrößerung der Zahl der Lipide im Plasma des Blutes. Sie werden mit dem Weg trunkierung der Bildungen behandelt.

Die bösartigen Geschwülste der Augen

Die populärste Geschwulst, die die Drohung der Gesundheit trägt ist Basalnokletotschnyje karzinome. Wenn Ihnen für 60 Jahre und bei Ihnen unter dem Auge angeschwollen hat, wird die Rötung beobachtet, es sinkt die Sehkraft – braucht man, den Ophtalmologen, damit rechtzeitig zu besuchen, diese Bildung zu diagnostizieren.

Solche Geschwulst "wird sich", im Unterschied zur Mehrheit der qualitätsgerechten Bildungen, selbst nicht auflösen". Sie braucht die komplizierte und langwierige Behandlung.

Zysten in den Jahrhunderten der Augen:

  • Kisty Mollja
  • Kisty Zejsa
  • Meibomien zysten

Kisty Mollja – die dichten Bildungen, die den Ränder der Flure das Jahrhundert treffen. Haben die Farben nicht, enthalten die durchsichtige Flüssigkeit.

Kisty Zejsa – sind auf zysten Mollja ähnlich, enthalten nicht die durchsichtige Flüssigkeit nur.

Beider Art zysten entfernen sich mittels Aspiration ihres Inhalts.

Meibomien zysten ist eine äußerliche und innere Gerste. Bis ins Einzelne schrieben wir über die Gerste früher.

Dieser zysten sind fett- und erscheinen daraufhin verstopfen der Follikel.

Welcher der Grund war, es ist der Besuch zum Doktor und die volle Diagnostik des Organismus notwendig. Doch, die Haut der Augen, ist eine Art "Indikator" des Befindens des Organismus das Jahrhundert.